Hui Chun Gong hat in China folgende Bedeutung: „ die heimlich überlieferte daoistische Kunst zur Lebenspflege und Langlebigkeit“ wörtlich übersetzt ist seine Bedeutung „ Übungen zur Rückkehr des Frühlings“  oder sinngemäß „Verjüngungsübungen“

 

Es sind insgesamt 24 sanfte und einfach zu erlernende Körperübungen, die gezielt den Energiefluss im Körper anregen. Bei den Bewegungen werden verschiedene Meridiane angeregt, was zum Wohlbefinden und der Beweglichkeit beiträgt.

 

Hui Chun Gong hat bei regelmäßiger Anwendung einen sehr positiven Einfluss auf die Gesunderhaltung des Körpers, die Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts und das zur Ruhe kommen des Geistes.

Rebecca Stoll absolvierte Ihre Ausbildung zur traditionellen    Hui Chun Gong Lehrerin an der Hui Chun Gong Akademie bei Frau Wang Li und ihrer Tochter

Qi Gong

Aus der chinesischen Tradition heraus geht es bei den Übungen um Gesundheitspflege (Yangsheng), das heißt um das Kultivieren und Erhalten von Vitalität und Gesundheit und um das gesunde Erreichen eines hohen

Alters. Die Übungen zählen zu den ältesten Heil-und Vorbeugemethoden der Chinesischen Medizin. Seit 1950 wird der Begriff Qigong verwendet als Obergriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Übungsformen wie z.B.

Huichungong. Im Qigong werden Körperhaltung und Bewegung, Atmung und Vorstellungskraft miteinander verbunden mit dem Ziel, den freien Fluss des Qi aufrechtzuerhalten oder wiederherzustellen. Mit Qigongübungen kann jeder aktiv seine Gesunderhaltung unterstützen und die Bedingungen für das Entstehen von Krankheiten reduzieren. Qigongübungen sind auf die Gesamtheit des menschlichen Organismus ausgerichtet und unterstützen die Selbstregulationsmöglichkeiten des Körpers.

 

Hui Chun Gong

Die Rückkehr des Frühlings oder Verjüngungsübungen

 

Vor ca. 800 Jahren wurde es von dem Daoisten Hao Da Ton (1140-1212) vollendet und jahrhundertelang nur in Klostern und in der Kaiserfamilie gelehrt und mündlich weitergegeben. Es galt als Erfolgsgeheimnis fur strahlende Gesundheit und ein langes Leben. Spezifische Eigenschaften des Hui Chun Gong sind insbesondere die Regulation des endokrinen Systems wodurch der Alterungsprozess verzögert verlaufen kann. Die Wirbelsäule wird beweglicher, Immunsystem, Kreislauf und Nierenfunktion werden gestärkt, die Lungenkapazität wird gesteigert und die Beweglichkeit der Gelenke wird verbessert.

Der Stoffwechsel wird angeregt, Energiefluss, Lebensfreude und Schlaf positiv beeinflusst.

 

Das traditionelle Hui Chun Gong ist für jedermann geeignet, der an der Gesunderhaltung seines Körpers interessiert ist. Egal ob jung oder alt, sportlich oder nicht. Es ist eine von vielen Formen des Qi Gong, welches endlich auch in Deutschland für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt wird.

Für alle die etwas mehr geschichtlichen Hintergrund  und eine noch ausführlichere Erklärung möchten, gibt es diese echt gute Zusammenfassung von Frau Wang Li.

„Verjüngungsübung“

Ab 2.11.18 finden Hui Chun Gong Kurse wöchentlich donnerstags um

10:30 Uhr in Grafenhausen im Hagehus in der Schulstraße statt.

 Einen Tageskurs für Frauen finden sie hier.

Es findet  ab dem 8.11.18 ebenfalls donnerstags ein Abendkurs statt um 18:00 Uhr. Die wöchentlichen Kurse dauern jeweils eine gute Stunde.

Auf dem Mondhof widmen wir uns dem

 

Hui Chun Gong

 

Was ist Hui Chun Gong?

 

Das traditionelle Hui Chun Gong ist für jedermann geeignet, der an der Gesunderhaltung seines Körpers interessiert ist. Egal ob jung oder alt, sportlich oder nicht. Es ist eine von vielen Formen des Qi Gong, welches in Deutschland schon für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt ist.