Willkommen auf dem Mondhof

 

Der Mondhof ist ein kleiner Schwarzwaldhof auf 900m Höhe, der von uns mit Liebe und Ausdauer nachhaltig und ökologisch in Permakultur bearbeitet wird. Wir stellen hier durch unsere Arbeit wieder ein natürliches Gleichgewicht zwischen Nutz- und Schädlingen her und erhalten hierdurch eine große Biodiversität. Menschen, Tiere und die Natur sind hier eng verwoben. Unser Ziel ist es, nachfolgenden Generationen ein gesundes und fruchtbares Stück Erde zu hinterlassen. Wenn Ihr mehr über diese unsere Arbeit erfahren wollt, findet Ihr Informationen unter „Landlieben“.

 

Ab Juli 2018 könnt Ihr bei uns nachhaltigen naturnahen Zelturlaub buchen.

 

Wir bieten Euch hier Raum für Naturerleben, inneres Wachstum, Entspannung, Versöhnung mit dem Selbst, zum Kraft tanken, Entschleunigen, bei sich ankommen, sich und andere erkennen,…... an.

Unter  Urlaub(en), anders! könnt Ihr unsere aktuellen Angebote einsehen.

 

Manchmal muss man sich selbst erst einmal wiederfinden unter all den Masken des Alltags. Und genau dafür möchten wir Euch Raum geben.

 

Unser Konzept ist die Einfachheit

oder vielleicht besser,

 den Luxus in der Einfachheit zu sehen.

 

„Denn Glück bedeutet nicht, alles zu haben, sondern, es zu erkennen.“

 

Wir glauben, dass es zum gesunden Menschsein und Menschwerden wichtig ist,

 

* bescheiden und einfach zu leben,

*  Sich seiner selbst und anderen zu widmen

* gemeinschaftlich zu leben und zu teilen.

 

 

Ist Individualismus wichtig oder in unserer Gesellschaft falsch verstanden und falsch umgesetzt? Wieviel Individualismus brauchen wir? Und warum sind heute so viele Menschen scheinbar unglücklich, depressiv, hyperaktiv, suchend oder krank? Und das obwohl die meisten von uns alle Freiheiten besitzen, alles auf Individualismus ausgerichtet ist und es wahrscheinlich keine Zeit vorher in der Geschichte der Menschheit gab, in der es einen so hohen Lebensstandard und so viel Entscheidungsfreiheit des Einzelnen gab.

 

 

 

 

Ich heiße Rebecca bin Mama und Ehefrau. Ich bin gelernte Erzieherin, biodynamische Craniosacral-Therapeutin und traditionelle Hui-Chun-Gong Lehrerin, nebenbei trainiere ich seit 2013 Tai Chi. Meine Hauptinteressen  und Kompetenzen liegen bei allem was gesund macht. Hier auf dem Hof widme ich mich leidenschaftlich  dem ökologischen Land– und Gartenbau, der Permakulturgestaltung des Geländes und vor allem der Tierhaltung.

Wo elementares Leben auf dem Lande zum kulturellen erlebnisreichen Ereignis werden kann

Ich bin Jochen, Papa und Ehemann. Ich bin gelernter Zimmermann und Diplom Heilpädagoge. Auf unserem Hof widme ich mich neben der pädagogischen Arbeit und dem Bogenschießen, leidenschaftlich der Landschaftsgestaltung, den Umbauten am Hof, alten Handwerken, sowie der Verarbeitung und Herstellung unserer Produkte. Seit 2016 übe ich mich in Tai Chi und versuche mich gelegentlich in Hui Chun Gong .